Neulich wurde ich wieder einmal gefragt, warum ich noch Fotoabzüge auf Papier anbiete, und nicht nur digitale Bilddateien. Das nehme ich heute zum Anlass, euch zu diesem Thema ein paar Gegenfragen zu stellen.

Wer von euch hat tolle Bilder auf dem Handy – aber nie gesichert?

Noch schlimmer… wer von euch hat tolle Bilder auf dem Handy – aber ausschließlich in WhatsApp und somit in unzureichender Auflösung?

Und jetzt das Sahnehäubchen… wer von euch hat schon mal ein professionelles Fotoshooting gebucht, tolle digitale Bilder erhalten und die verstauben jetzt irgendwo auf einer Festplatte oder einer CD/Stick?

Ich würde wetten, die wenigsten haben ihr Vorhaben, diese Bilder entwickeln zu lassen und dann aufzuhängen oder aufzustellen wirklich umgesetzt.

Wer liebt es nicht, in alten Fotoalben zu blättern – vielleicht gemeinsam mit den Kindern. In Stapeln alter Fotos (richtig auf Papier) zu stöbern oder bei Freunden die Familienbilder an der Wand, auf dem Regal etc. anzuschauen?

Die wenigsten setzen sich an den Computer und klicken sich durch hunderte Bilder, die vielleicht auch nie aussortiert und geordnet wurden.

Deshalb liegt es mir am Herzen, auch weiterhin Abzüge anzubieten.

Viele Kunden bestärken mich auch darin, wenn sie erzählen, dass genau diese Abzüge, die sie sich ausgesucht haben, immer wieder angeschaut werden, oder sogar an Großeltern, Paten etc. verschenkt werden und nun auch den ein oder anderen Rahmen im Wohnzimmer oder Büro zieren. Per Handy oder Mail verschickte Bilder sieht man andererseits jedoch sehr selten. Weil man es eben immer aufschiebt oder vergisst.

Ich liebe es jedenfalls, mit meinem Sohn Fotobücher anzuschauen, von unserer Hochzeit, der Familie, den Urlauben… oder Fotos aus meiner Kindheit oder der meines Mannes, Schnappschüsse von früher und was man eben noch so findet.

In unserem Haus sind natürlich auch viele gerahmte Bilder, Wandbilder und Collagen zu finden. Da muss ich allerdings gestehen, dass ich bei der Auswahl der Motive immer Schwierigkeiten habe, mich zu entscheiden. Das ist wohl das Los der Fotografen 😉

Auf Pinterest habe ich eine Pinnwand angelegt mit einigen Inspirationen zum Präsentieren eurer Bilder. Klickt doch mal rein. Bald kommt der Herbst und man hat wieder Lust zum Dekorieren 😉